Hohe Berge, Schnee und Sonnenschein

Aus der frühlingshaften Ebene ins Skiparadies der Hohen Tatra. Wir erleben eine Krötenvölkerwanderung, sind die einzigen Gäste auf einem Campingplatz (die erste Übernachtung für die wir bezahlen) und blicken beeindruckt vom Gipfel des Lomnicky aus 2634 Metern Höhe hinab ins Tal und rüber zu „unserem“ Berg, dem Gerlachovsky, der höchste Berg der Slowakei. 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Schaalis (Donnerstag, 31 März 2016 18:45)

    Hallo ihr lieben,

    hatten uns schon gedacht, dass ihr in der hohen Tatra seid.
    Bis hoffentlich bald mal wieder über Whatsapp;)

    LG Markus & Kristin mit Hanna

  • #2

    Ulrike (Freitag, 01 April 2016 21:58)

    Wie schön, dass ihr "euren" Berg besucht! Die Bilder sehen richtig gut aus! Wunderschöne Landschaft! Aber kalt!!

  • #3

    Heike (Freitag, 01 April 2016 22:38)

    Hallo ihr Lieben,
    es ist schön wieder neues von euch zu lesen und dass es euch gut geht, das beweisen ja auch die beeindruckenden Bilder.
    Liebe Grüße und seit fest gedrückt
    H&M

  • #4

    Diane (Samstag, 02 April 2016 10:11)

    Hoi ihr Lieben

    Eine ganz arg tolle Zeit und

  • #5

    Anna (Samstag, 02 April 2016 20:45)

    Ich verfolge ganz gespannt Eure tollen Einträge und Fotos und wünsche Euch weiter ein so eindrucksvolle Zeit zu dritt. In Gedanken Reise ich ein bisschen mit Euch

  • #6

    Christian Neugebauer (Sonntag, 03 April 2016 20:53)

    Echt schön, eure Berichte zu lesen. Eine tolle weitere Reise wünsch ich euch! Gut Pfad! ;)